Sicherheits- und Verteidigungspolitik

Vorsitzender

Thomas Müller

Veranstaltungen

16.04.2021
11:30 Uhr
Eine Online-Veranstaltung des Ausschusses Sicherheits- und Verteidigungspolitik

 

Begrüßung:
Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP , Präsidentin Wirtschaftsbeirat Bayern

 

Einführung und Moderation:
Botschafter Wolfgang Ischinger, Vorsitzender Stiftung Münchner Sicherheitskonferenz

 

Diskussion:
Dr. Florian Herrmann, MdL (CSU), Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien

 

Dr. Tobias Lindner, MdB (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN)Sprecher für Sicherheitspolitik der Fraktion im Deutschen Bundestag

 

Herausforderungen künftiger europäischer und deutscher Außen- und Sicherheitspolitik in einer veränderten Sicherheitsarchitektur: Wie positioniert sich Deutschland mit seiner geographischen Zentrallage in einer zunehmend europäisierten Außen- und Sicherheitspolitik und passen Ambitionen und kapazitäts- und kompetenzbezogene Realität zueinander?

 

Darüber diskutiert Botschafter Wolfgang Ischinger mit den geladenen Panellisten.
 

Über folgenden Link können Sie die Veranstaltung live verfolgen: https://youtu.be/fP0H3GIojGY

Link: Link zum Videomittschnitt
15.10.2020
17:00 Uhr
Ausschuss Sicherheit- und Verteidigungspolitik

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP

Präsidentin Wirtschaftsbeirat Bayern

 

Diskussion (mit)

Vizeadmiral Carsten Stawitzki

Abteilungsleiter Ausrüstung im Bundesministerium der Verteidigung

 

Dr. Reinhard Brandl (CSU), MdB

Mitglied im Haushalts- und Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestages

 

Dr. Karl-Heinz Brunner (SPD), MdB  

Mitglied im Verteidigungsausschuss des Deutschen Bundestages

 

Moderation

Thomas Müller, CEO Hensoldt AG

Vorsitzender Ausschuss Sicherheit- und Verteidigungspolitik Wirtschaftsbeirat Bayern
 

Der aktuelle Haushaltsentwurf der Bundesregierung sieht eine Steigerung des Verteidigungsetats für 2021 vor. Dabei soll vor allem die materielle Ausstattung der Bundeswehr weiter verbessert werden. Doch wie steht es um die geplanten Großvorhaben der Bundeswehr und können Fähigkeitslücken auch langfristig, trotz steigendem Haushaltsdrucks in Zeiten von Corona, geschlossen werden?

 

Darüber diskutiert der Ausschuss Sicherheit- und Verteidigungspolitik mit den geladenen Panellisten.

 

Fragen können vorab eingereicht werden. Bitte bis zum 15. Oktober 2020, 12.00 Uhr per E-Mail an info@wbu.de.

 

Um die Online-Veranstaltung am Donnerstag, 15. Oktober 2020, um 17.00 Uhr (ca. 1 Stunde), live zu sehen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

https://youtu.be/Aqo_ueV2Bzc

 

Sie können den Livestream auch auf unserer Facebookseite mitverfolgen: www.facebook.com/WirtschaftsbeiratBayern

 

Die digitale Veranstaltung kann für die Nutzung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Wirtschaftsbeirates Bayern aufgezeichnet werden.

Link: Link zum Videomittschnitt
23.05.2019
18:00 Uhr
Ausschuss Wehrtechnik

Dr. Bruno Kahl

Präsident des Bundesnachrichtendienstes

 

Auf persönliche Einladung

Link: Link zum Videomittschnitt