Veranstaltungen

29.09.2020 18:00 Uhr
Junger Wirtschaftsbeirat

Die Covid-Pandemie hat die Arbeitswelt gehörig durcheinander gewirbelt: viele Menschen haben in den vergangenen Monaten von zuhause aus gearbeitet oder tun dies noch immer. Mit Kollegen und Kunden arbeitet man in virtuellen Räumen. Und statt auf Geschäftsreise zu gehen, spricht man über ein Videokonferenz-System. Dabei wurde schnell offenbar, wie wichtig eine digitale Infrastruktur, sprich Breitbandverbindung, sowie eine entsprechende Ausstattung im Home Office sind. In der Diskussion wurden Aspekte der IT- und Datensicherheit jedoch häufig übergangen. Mit unseren Gästen möchten wir diskutieren, welche Voraussetzungen seitens Arbeitgebern, Arbeitnehmern und der Politik geschaffen werden müssen, damit wir auch in Zukunft digital und sicher arbeiten werden.

Impulsvorträge & interaktives Gespräch:

 

Andreas Kleinknecht    

Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH

 

Axel Deininger

CEO der secunet Security Networks AG

 

Moderation:

Dr. Marc Tenbücken

Vorstand Junger Wirtschaftsbeirat

 

Nachfolgender Link führt zu der Online-Veranstaltung am Dienstag, 29. September 2020, um 18.00 Uhr:

An Microsoft Teams-Besprechung teilnehmen

Einwahl per Telefon: +49 69 677765673   Germany, Frankfurt am Main (Gebührenpflichtig)

Konferenz-ID: 630 773 58#

 

Fragen können vorab bis 28. September 2020, 10.00 Uhr, per E-Mail an info@wbu.de eingereicht oder gerne auch direkt während der Veranstaltung per Chatfunktion gestellt werden.

 

07.10.2020 18:00 Uhr
Ausschuss Industrie, Technologie und Digitalisierung

Statements

Dipl.-Ing. Klaus Helmrich

Mitglied des Vorstandes Siemens AG

 

Udo F. Littke

Managing Direktor Atos Information Technology GmbH

 

Dr. Harald Rueß

Geschäftsführer Fortiss GmbH

 

Moderation

Prof. Dr. Edward G. Krubasik

Vorsitzender Ausschuss Industrie, Technologie und Digitalisierung

 

Künstliche Intelligenz wird von den großen Internet-Firmen, dem Finanzsektor und anderen Services schon vielfach eingesetzt. Auch in Industrieunternehmen gibt es viele Chancen zur Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen und interner Effizienz mit Hilfe von Algorithmen.

Wo liegen diese KI-Potentiale, wo steht die Industrie heute, an was arbeiten die großen Anbieter und wie wird sich die Industriewelt verändern? Mit den hochkarätigen Sprechern lernen Sie die Antwort zu diesen Fragen aus drei wesentlichen Perspektiven kennen.

 

Fragen können vorab eingereicht werden. Bitte bis zum 7. Oktober 2020, 12.00 Uhr per E-Mail an info@wbu.de.

 

Um die Online-Veranstaltung am Mittwoch, 7. Oktober 2020, um 18.00 Uhr (ca. 1,5 Stunden), live zu sehen, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link:

https://youtu.be/BmwahT7BFH0

 

Sie können den Livestream auch auf unserer Facebookseite mitverfolgen: www.facebook.com/WirtschaftsbeiratBayern

 

Die digitale Veranstaltung kann für die Nutzung im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Wirtschaftsbeirates Bayern aufgezeichnet werden.

 

12.10.2020 12:30 Uhr
12.10.2020 16:00 Uhr

Programm

Einführung

Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP

Präsidentin des Wirtschaftsbeirates Bayern

 

Die Präsidentin im Gespräch mit

Dr. Markus Söder, MdL

Bayerischer Ministerpräsident

und

Oliver Zipse

Vorsitzender des Vorstands der BMW AG

 

Europäische Grußbotschaften

Krišjānis Kariņš

Ministerpräsident von Lettland

 

Adina Vălean, MdEP

EU-Kommissarin für Verkehr

 

Manfred Weber, MdEP

Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europaparlament

 

Interview

Alexander Dobrindt, MdB

Vorsitzender der CSU im Bundestag

 

Dagmar Schuller

CEO + Gründerin audEERING GmbH

 

Schlusswort

Prof. Dr. Angelika Niebler, MdEP

Präsidentin des Wirtschaftsbeirates Bayern

 

Durch die virtuelle Generalversammlung führt Reimund Gotzel, Vizepräsident des Wirtschaftsbeirates Bayern und Vorsitzender des Vorstands der Bayernwerk AG.

26.10.2020 18:00 Uhr
Ausschuss Ordnungspolitik, Grundsatzfragen

Max J. Zenglein

Leiter des Programms Wirtschaft Mercator Institute for China Studies